In Freizeitanlage versickert Wasser – Baustellen bald fertig
Badespaß zu Ende

Mindestens heute müssen die Kinder in der Freizeitanlage aufs spätsommerliche Bad verzichten. Entweder ist eine Leitung kaputt oder dass Becken sehr undicht. Um zu untersuchen, wo das Wasser verschwindet, wird das Becken abgelassen, kündigte städtischer Geschäftsführer Peter Forster an. Ansonsten enden viele Baumaßnahmen und damit Beeinträchtigungen in der Stadt. Bei der Tankstelle an der B 15 wurden die Arbeiten an der Gasleitung am Mittwoch, zwei Tage früher als gedacht, abgeschlossen. In Schmellerstraße und Galgengasse wurden Gas und andere Leitungen verlegt und angeschlossen. Weitgehend fertig ist die Verlegung von Glasfaserkabeln von der Bräuhausstraße über den Mühlbergweg bis Denkenreuth. Beim Ausbau des Weges durch den Felixwald fehlt nur noch die Beleuchtung, so Forster.

Weitere Beiträge zu den Themen: Baustelle (51)Verkehr (106)Freizeitanlage (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.