Johannes Färber managt Junge Schwarze
Manager für Junge Schwarze

Johannes Färber (rechts) ist der neue Geschäftsführer der JU. Zusammen mit Ortsvorsitzender Tanja Winkler (Mitte) und dem neuen Schatzmeister Manuel Götz hat er das Jahresprogramm aufgestellt. Bild: bgm
Johannes Färber ist der neue Geschäftsführer des JU-Ortsverbandes. Bei der Sitzung nach den Neuwahlen im Februar bestellte der Ortsvorstand den 24-Jährigen zum Manager der jungen Schwarzen.

Er tritt die Nachfolge von Tanja Winkler an, die als Ortsvorsitzende nun an die Spitze des Verbandes gerückt ist. Künftig wird Färber sie dabei unterstützen, Veranstaltungen zu organisieren.

Langweilig wird ihm dabei bestimmt nicht. Neben dem Asphaltschießen im Mai und dem Preiswatterer im Oktober soll heuer nach einigen Jahren Pause endlich wieder das Hobbyfußballturnier im September stattfinden. Beim Bürgerfest im Juli ist die JU mit dem traditionellen Weizenstand beteiligt.

Doch zuerst zeigen Bürgermeister Rupert Troppmann und der Bauhof den jungen Politikern das Neustädter Abwasserentsorgungssystem. Wie das System und die Technik funktioniert, bekommen sie demnächst erklärt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Junge Union (89)Johannes Färber (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.