Klassenvorspiel der Musikschule
Zauber vielfältiger Töne

Klavier- und Blockflötenlehrerin Ivonne Dzymota (stehend, Zweite von links) sowie Violinlehrer Thomas Kaes (stehend, Neunter von links) hatten ihre Schüler gut vorbereitet. Bild: kwl

Vorsitzender Reinhold Schwarzmeier und Schulleiter Karl Wildenauer lobten beim Klassenvorspiel der Musikschule die Diversität der Interpretationen. Musiklehrer Ivonne Drzymota und Thomas Kaes hatten die Stücke werkgetreu mit ihren Schützlingen einstudiert.

Franziska Fichtl (Ilsenbach) überzeugte am Flügel mit "Ein kleiner Vogel ist krank". Auf demselben Instrument gefiel Lorena Groz (Weiden) mit dem Titel "Ann Kathrin, höre auf mich". Gefühlsstark servierte Christina Greiner (Görnitz) auf der Altblockflöte "Greensleeves". Auf der Violine spielte mit viel Gefühl Ivonne Drzymota (Grafenwöhr) eine "Aria". Helena Simon (Reiserdorf), Delara-Ilayne Öcal (Erbendorf) und Magdalena Lauterbach (Weiden) präsentierten auf der Geige ein Menuett und weitere klassische Weisen. Mit "Vogelflug" war der gelungene Klaviervortrag von Leonie Pohlt überschrieben.

"Rock the Clock" lautete die Überschrift beim Keyboard-Beitrag von Michael Peter (Windischeschenbach). Theresa Hetz zelebrierte eine Sonate. Mit einer Gavotte, einer Arie und einer Gaillarde zeigten Julia Peter (Windischeschenbach), Danah Müller (Tanzmühle bei Tännesberg) und Halid Schösser (Scherreuth bei Windischeschenbach) auf der Violine ihr Können.

In souveräner Manier griffen Sophie Zahner und Judith Riedel (Floß) bei "Vierhändig ist nicht unser Ding" in die Tasten. Ferner brachte Riedel die "Toccatina" von Dmitri Kabalewski. Zahner setzte das "Salfeggio" von Johann Sebastian Bach gelungen drauf. Ihre Schwester Elisabeth Zahner präsentierte gefühlvoll ein mehrsätziges Instrumentalstück von Joseph Haydn. Sonaten von Arcangelo Corelli und Antonio Vivaldi servierten mit starkem Ausdruck Philip Bauer (Weiden), Selina Bernlochner und Leonie Bauer mit ihren Saiteninstrumenten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.