Leuchttürme gesucht
Vereinigte Sparkassen loben wieder Bürgerpreis aus

Vorstandssprecher Josef Pflaum der Vereinigten Sparkassen. Bild: Hartl

Mit dem Sozialen Förderpreis 2010 und dem Bürgerpreis haben die Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß bedeutende Einrichtungen und Ehrenamtliche ausgezeichnet. "Ich halte es für sehr wichtig, engagierten Menschen gebührende Beachtung und Anerkennung zukommen zu lassen", sagt Vorstandschef Josef Pflaum. Deshalb lobt die Sparkasse auch heuer einen Bürgerpreis aus. Er ist mit 6000 Euro dotiert.

Landrat Andreas Meier ist für das große Engagement in zahlreichen Einrichtungen im Landkreis sehr dankbar. Der Sparkassen-Bürgerpreis sei ein geeignetes Instrument, um besonders engagierte Personen und deren Organisationen ins Rampenlicht zu rücken.

"Unsere Gesellschaft braucht diese engagierten Personen, um unseren Organisationen Hilfe, Begegnungs-, Kontakt- oder Sportmöglichkeiten zu bieten", sagt der Landkreischef. Daran könne die hohe Lebensqualität in der Region gemessen werden. "Wir wollen auf unsere 'Leuchttürme', die Ehrenamtler in Vereinen und Organisationen, aufmerksam machen und ihnen stellvertretend für viele andere Menschen danken."

Auch der künftige Verwaltungsratsvorsitzende Rupert Troppmann würdigt die vielen zwischenmenschlichen Hilfen. Sie seien manchmal wertvoller als gute Ratschläge und finanzielle Zuwendungen, weil sie eines benötigten: Zeit. Der Neustädter Bürgermeister appelliert an alle, sich für die Auszeichnung zu bewerben oder andere dafür vorzuschlagen. Der Geldpreis fließt ausschließlich der vom Preisträger repräsentierten Einrichtung zu.

___



Weitere Informationen:

www.vspk-neustadt.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.