Leute
Treue zum Orden des Heiligen Franziskus

Theresia Schieder hält stolz ihre Urkunde hoch. 50 Jahre lang ist sie Mitglied des Dritten Ordens des Heiligen Franziskus.
50 Jahre lang hält Theresia Schieder die Treue zum Dritten Orden des Heiligen Franziskus. Am 6. März 1966 legte sie in der Klosterkirche St. Felix in Neustadt das Versprechen ab, nach den Regeln des Heiligen Franziskus' ihr Leben lang "Zeugnis zu geben für das Reich Gottes und mit allen Menschen guten Willens eine geschwisterliche und am Anspruch des Evangeliums orientierte Welt aufzubauen."

Solange es ihr gesundheitlich möglich war, besuchte Schieder regelmäßig die Frühmesse in der Klosterkirche. Auch die monatlichen Gebets- und Gesprächsabende mit Pater Stanislaus und den Mitgliedern vom Dritten Orden sowie des Franziskuskreises waren ihr wichtig. Mittlerweile lebt die ehemalige Pfarrhaushälterin des verstorbenen Störnsteiner Pfarrers Franz Skrzeczek im Senioren- und Pflegeheim in Konnersreuth. Im angeschlossenen Anbetungskloster Theresianum feiert Schieder täglich die Messe und betet mit den Schwestern des Konvents.

Den Tag des 50-jährigen Ordensjubiläums feierten vier Schwestern des Dritten Ordens der Ortsgemeinschaft Neustadt St. Felix mit Schieder. Nach dem Konventgottesdienst genossen sie ein Frühstück und lauschten gespannt Schieders Erzählungen. Vorsteherin Ingrid Riebl übergab ihr eine Urkunde und überbrachte Glückwünsche sowie Geschenke. Auch Pfarrer Benedikt Voss und die Klosterschwestern wünschten der Jubilarin Gottes Segen zu ihrem Ehrentag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.