Maßnahme gegen Wildpinkler
Backofen hinter Schloss und Riegel

Bild: bgm
Die Historische Bürgerwehr hat unbelehrbaren Saubären einen Riegel vorgeschoben. Seit der Instandsetzung ist der jahrhundertealte Ofen enorm gefragt. Nur ständige Verunreinigungen in der Nische vor dem Feuerloch - manche hatten dort sogar ihre Notdurft verrichtet - trübten das Idyll. Vor dem Backen war stets eine aufwendige Reinigung notwendig. Damit ist jetzt Schluss. Johannes Nagler aus Störnstein hat ein Holztor gezimmert, Reiner Windschiegl aus Neuhaus handgeschmiedete Eisenbeschläge geliefert. Die Tor-Spende feierten Backofenverwalter Hans-Jürgen Kappert (von links), städtischer Geschäftsleiter Peter Forster, Bürgerwehrvorsitzender Sebastian Scharnagl, Reiner Windschiegl und Bürgermeister Rupert Troppmann mit der Bürgerwehr mit Ripperln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.