Naturpark ein Renner
Sechs Direktvermarkter bei der Bayerischen Bauernmarktmeile in Nürnberg

Der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald war am Sonntag bei der Bayerischen Bauernmarktmeile in Nürnberg eine Attraktion. Sechs Direktvermarkter präsentierten ihre Köstlichkeiten. Ob Lammspezialitäten vom Hofladen Müller aus Waldthurn, Aufstriche und Gelees von Elfriede Balk aus Burkhardsrieth, Natursäfte von der Mosterei Bernhard aus Steinach, Schneiders Rotes Höhenvieh aus Tännesberg, Fische von Siegfried Schwarz aus Luhe- Wildenau und Deutsch-Angus Weiderinder von Hubert Ram vom "Schneinderhof" - die mehr als 10 000 Besucher griffen begeistert zu. Schon am frühen Nachmittag ging so manches Schmankerl zur Neige. In kürzester Zeit waren außerdem 3000 Stofftaschen und 8000 Prospekte vergriffen. Mit den drei Standbeinen Natur- Landschaft und Produkte hatte Geschäftsführer Martin Koppmann hier auf das richtige Pferd gesetzt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.