OWV-Chef Rudolf Bäumler feiert
Hoffest zum 70. Geburtstag

Gänsehautstimmung gab es bei der Feier des 70. Geburtstags von Rudolf Bäumler , als der Schloderlclub um Vorsitzenden Karl Schmal das Volkslied "Wahre Freundschaft" anstimmte. "Wenn der Mühlstein traget Reben, und daraus fließt süßer Wein, wenn der Tod mir nimmt das Leben, hör ich auf dein Freund zu sein", sangen die im roten Vereinsshirt gekleideten Freunde.

Ihr Club hat bereits das 50-jährige Bestehen hinter sich. Die Frauen der Schloderlclub-Männer gratulierten dem Geburtstagskind mit Rosen.

Ein bisschen Schwierigkeiten hätte er mit der sieben noch, meinte Bäumler augenzwinkernd. Den Ehrentag verbrachte er zusammen mit Ehefrau Barbara an seinem Lieblingsurlaubsort in Südtirol. Bei zwei Bergtouren habe er sich bewiesen, dass er trotz des neuen Lebensjahrzehntes noch genauso fit sei wie eh und je.

Mit Alois Unterkircher , dem Obmann der Südtiroler Freunde, kam dann auch ein echter Südtiroler vom Koflerhof im Pustertal zum Gratulieren auf die Radschinmühle. Rund 140 Gäste hieß Bäumler bei seinem Hoffest willkommen, darunter stellvertretenden Bürgermeister Heinrich Maier.

Seit 2007 ist der Neu-Siebziger Vorsitzender des OWV. Die Glückwünsche des Vereins überbrachte eine Abordnung um Vize Benedikt Grimm . Für den Bergmühlclub gratulierte zweiter Vorsitzender Herbert Holzer und vom Landratsamt, der früheren Arbeitsstätte des Jubilars, kam eine Abordnung um den ehemaligen Abteilungsleiter Jürgen Koller . Für die Kolpingsfamilie gratulierten Gabi Gleißner und Norbert Schmidberger . Für die CSU überbrachte Vorsitzender Alois Zehrer die Glückwünsche, für die Zoiglbruderschaft Alfons Kistenpfennig und für den Siedlerbund Helmut Schwarz . Sebastian Scharnagl gratulierte für die Bürgerwehr.

Weitere Glückwünsche kamen von der DJK, dem Förderkreis Jugendblaskapelle Altenstadt und dem katholischen Männerverein Altenstadt. Im Kreis der persönlichen Freunde gratulierten auch der Waldthurner Bürgermeister Josef Beimler und das frühere Stadtoberhaupt von Pleystein, Johann Wallbrunn .

Gertrud Spachtholz und Josef Marzi versorgten die Gäste im Grillwagen der Metzgerei Holzer mit Brotzeiten vom Grill. Der Waldhauser Viergesang mit Akkordeonbegleitung von Fred Fröhlich wünschte musikalisch alles Gute zum 70. Geburtstag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leute (96)OWV (59)Rudolf Bäumler (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.