Richard Keßler:
Bewegtes Leben

Der pensionierte Weidener Gymnasiallehrer Richard Keßler (vordere Reihe, Dritter von rechts mit Posaune) ist in der Stadtkapelle für viele väterlicher Freund und Ratgeber. In Neustadt feierte er seinen 70. Geburtstag. Bild: kwl

Viele Freunde gratulierten dem pensionierten Gymnasiallehrer und evangelischen Pfarrer Richard Keßler zum 70. Geburtstag. Seine Jugend verbrachte der gebürtige Franke in Almesbach. Nach dem Abitur am Kepler-Gymnasium studierte er Theologie. In der Jungschar von St. Michael in Weiden lernte er seine Ehefrau Christine kennen. Sie heirateten 1971 in St. Martin.

Das Ehepaar ging beruflich nach München. Der Jubilar unterrichtete dort Religion am Erasmus-Gymnasium. Er betreute die Fußballmannschaft der Schule und wirkte in der Theatergruppe mit. In seinem Team kickten mehrere spätere Spieler des FC Bayern München.

2011 kehrte das Ehepaar nach Weiden zurück. Seitdem spielt das Geburtstagskind als Stimmführer im Posaunenchor St. Michael. Chorleiter Günter Weigl und Obmann Christian Stahl gratulierten dem 70-Jährigen. Musikschulleiter Karl Wildenauer bezeichnete den engagierten Musiker als besondere Persönlichkeit mit großer Menschenkenntnis. Musikschul-Vorsitzender Reinhold Schwarzmeier lobte Keßler für seine Hilfe beim Felixfest und Christkindlmarkt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Jubilar (29)Sankt Martin (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.