Riesiges Spieleangebot beim Kinderfest am Samstag
Schätze ausbuddeln

"Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass die Kinder alle Spiele und Stationen völlig kostenlos nutzen können und sich so einen abwechslungsreichen Nachmittag nach Belieben gestalten. Bei so vielen Stationen ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei", kündigt Jugendreferent Stefan Linsmeier das Städtische Kinderfest am Sonntag, 14. August an.

Ab 14 Uhr haben die Kleinen die Möglichkeit, im Sandkasten der Raiffeisenbank auf Schatzsuche zu gehen, Zielgenauigkeit beim Ballwerfen der Volksbank unter Beweis zu stellen oder sich in der von der Sparkasse gesponserten Hüpfburg auszutoben. Der Kleintierzuchtverein präsentiert im Streichelzoo Hasen und Kaninchen mit kuscheligem Fell.

Zu flotten Runden im Karussell lädt der Kinderferienclub ein. Der Schützenverein Eichenlaub hat einen Schießstand vorbereitet und die Tennisabteilung des ASV stellt Schläger und Bälle für ein Kleinfeldturnier zur Verfügung. Gutes Reaktionsvermögen ist an der Touch Wall der Laienspielgruppe Schabernak gefragt.

Wer schon immer wissen wollte, wie ein Polizeiauto ausgestattet ist, kann ein echtes Einsatzfahrzeug der Neustädter Inspektion unter die Lupe nehmen. Sportliches Geschick ist beim Torwandschießen der DJK und an der Kletterwand der Bergwacht gefragt. Um Zielgenauigkeit und Technik geht es beim Asphaltschießen der Eisstockfreunde. Das Kinderschminken betreuen der Bayernfanclub und der Faschingsverein. Die Kolpingsfamilie organisiert Dosenwerfen und ein Entenrennen.

Für die gesunde Stärkung zwischendurch bereitet der Katholische Frauenbund kostenlose Obstspieße vor. Deftigere Brotzeiten gibt es im Biergarten der Freizeitanlage oder beim parallel stattfindenden Fest des Faschingsvereins "Die Naab brennt". Dort stehen auch Kaffee und Kuchen bereit.

Eine neue Attraktion hat sich Jugendreferent Linsmeier einfallen lassen: Gegen 17.45 Uhr bittet er zum Luftballon-Weitflugwettbewerb am Sportplatz der Freizeitanlage. Auf die Sieger warten Eisgutscheine, Fahrradtrinkflaschen und weitere Preise. "Wir können uns glücklich schätzen, in Neustadt so viele Verein und Institutionen zu haben, die sich für so einen Kindertag engagieren", lobt Linsmeier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.