Rosis Mode präsentiert bei Modenschau Frühjahres- und Sommerkollektion
Leicht und farbenfroh

Neustadt. Die Plätze in der ersten Reihe waren schnell besetzt. Bei der Modenschau von "Rosis Mode" bewältigte das Team um Geschäftsinhaberin Rosi Reiser-Hartinger so einen Andrang, dass die Veranstaltung zweimal über den Laufsteg ging.

Reiser-Hartinger versorgte hinter den Kulissen sieben Models mit Kleidung in Übergröße und half ihnen zwischen den Durchläufen in neue Outfits. In sieben Durchgängen präsentierten die Damen, alles Kundinnen, Frühlings-Kollektionen für verschiedene Anlässe, Schwarz-Weiß-Mode, Alltags-Styles in aktuellen Trendfarben sowie Abendmode.

Die Laien-Mannequins überzeugten durch ihre Ausstrahlung. Im Publikum kam besonders gut an, dass die Zuschauerinnen Frauen wie sie selbst vor sich hatten und sich so mit ihnen und ihrer Mode identifizierten. Mit Witz und Humor moderierte Anna Maria Walter die Show.

Für die Choreographie holte sich Reiser-Hartinger Unterstützung von Gunnar Hagn. Er kümmerte sich auch um die Musikwahl, um die Mode zu präsentieren. Höhepunkt des Abends war die Einführung einer Firmenlinie, die das Geschäft erstmals ins Angebot aufgenommen hat.

Die Zuschauer waren von der neuen Mat-Mode angetan. Für die ganze Show gab es immer wieder Zwischenapplaus. Am Schluss nach dem Finale hagelte es geradezu Beifall für Models und Präsentation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Modenschau (22)Übergröße (1)Rosis Mode (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.