Schon junge Menschen können guten Idolen nachahmen, um später Konflikte zu vermeiden
200 Zeugen Jehovas aus Weiden und Umgebung beim Kongress „Ahmt Ihren Glauben nach" in München

Rund 200 Zeugen Jehovas aus Weiden und Umgebung besuchten am Samstag in München den Kongress "Ahmt Ihren Glauben nach". Insgesamt waren mehr als 750 Personen aus der nördlichen Oberpfalz angereist. Ihnen wurde anhand der Bibel gezeigt, wie uns nicht nur Jehova Gott und Jesus Christus, sondern auch Menschen Vorbild sein können. Positive und negative Beispiele wurden beleuchtet, die helfen, selbst die richtigen Entscheidungen im Leben zu treffen. Willi Kneißl und David Engel aus Weiden zeigten, wie neuzeitliche Vorbilder dazu beitragen, schwierige Situationen im Leben zu meistern und wie bereits junge Menschen gute Idole nachahmen können, um Höhepunkt war die Wassertaufe nach biblischem Muster von acht neuen Zeugen, darunter auch die elfjährige Anna-Lena Pieronczyk aus Weiden.Die Thematik, von Vorbildern zu lernen, wird ab sofort während der Gottesdienste der Zeugen im Weidener Königreichssaal fortgeführt. Hier werden am Donnerstag und Freitag biblische Personen beleuchtet. Interessierte sind willkommen. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Zeugen Jehovas (3)Willi Kneißl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.