Seniorenwallfahrt nach Altötting
Schifferklavier und Gesang in Gnadenkapelle

Für eine Wallfahrt ist man nie zu alt: Zusammen mit Pflegekräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern reisten Bewohner des Caritas-Altenheims und Patienten der Katholischen Kirchenstiftung nach Altötting. Bild: bgm

Erstmals machten sich 50 Bewohner des Caritas-Alten- und Pflegeheims St. Martin sowie die Patienten der Sozialstation der Katholischen Kirchenstiftung auf den Weg zur gemeinsamen Wallfahrt nach Altötting. Schon bei der Vorplanung durch Pflegedienstleiterin Kerstin Dobmeier und Heimleiterin Stefanie Schricker zeigte sich, dass ein Kleinbus wegen der großen Nachfrage nicht ausreichen würde. In der Gnadenkapelle begleitete Hermann Schmid den Gesang mit dem Schifferklavier. Auf dem Christkindlmarkt genossen die Neustädter auch Glühwein. Der Tag endete mit einem Gottesdienst in der Kapuzinerkirche St. Magdalena.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.