Silvia Frenzel beim Sozial- und Schuldnerberatungsverein
Hilfe für junge Menschen in Not

Silvia Frenzel besuchte den Allgemeinen Sozial- und Schuldnerberatungsverein. Bild: hfz
Silvia Frenzel , Mitarbeiterin im Projekt "Aktuelle Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe zukunftssicher gestalten" des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, besuchte den Allgemeinen Sozial- und Schuldnerberatungsverein.

Der Fokus ihres Besuches lag auf der jüngsten Abteilung des AS, der ambulanten Jugendhilfe, die im April ihre Arbeit aufgenommen hat: Als Kooperationspartner des Kreisjugendamtes Neustadt betreuen derzeit drei sozialpädagogische Fachkräfte Familien und junge Menschen, die sich in Notlagen befinden oder einen besonderen Beratungs- und Unterstützungsbedarf haben.

Vereinsvorsitzender Hans Maier dankte Frenzel für die Unterstützung und die großzügige Zuwendung der Glücksspirale zur Ausgestaltung der Büroräume.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.