SKi-Alpin-Bezirksentscheid
Alpin-Asse des Gymnasiums schlagen sich am Arber tapfer

Zwei Mannschaften des Gymnasiums beteiligten sich am Ski-Alpin-Bezirksentscheid. In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000 bis 2003) starteten jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft. Bei fünf erlaubten Startern kamen auf der Arber-Weltcup-Piste die drei Besten in die Wertung. Bei schlechter Sicht wegen Schnee und Nebel gab es nicht nur bei den Einheimischen aus Bad Kötzting und Cham viele Ausfälle. Auch die Neustädter mussten zwei Stürze verkraften. Trotzdem reichte es bei den Mädchen zu einem Podestplatz. Hinter dem Benedikt-Stattler-Gymnasium Bad Kötzting und dem Pindl-Gymnasium Regensburg errangen die Neustädterinnen die Bronzemedaille. Bei den Jungen fehlten 66 Hundertstelsekunden zum Stockerl. In dieser Wertungsklasse siegten ebenfalls die Kötztinger vor dem Gymnasium aus Cham und der Realschule Vohenstrauß. Am Start waren (von links) Weig Julia, Riedl Lena, Emelie Eger, Isabel Beer, Meiler Paula, Markus Mathy, Moritz Punzmann, Paul Ivey-Frank, Daniel Hofmann sowie (liegend) Felix Kellner. Betreuer war Markus Staschewski.

Weitere Beiträge zu den Themen: Gymnasium (75)Skifahren (33)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.