Sophia Pilz unter den Besten
50. Landesleistungswettbewerb der Hauswirtschaft

Sophia Pilz überzeugte beim Landesleistungswettbewerb der Hauswirtschaft in Regensburg.
Der 50. Landesleistungswettbewerb der Hauswirtschaft in Regensburg stand unter dem Motto "Eine Zeitreise von der privaten Versorgung zum Management in der Hauswirtschaft". Eingeladen waren die 24 besten Auszubildenden der Berufsfachschulen und Berufsschulen in ganz Bayern. Unter ihnen war Sophia Pilz von der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in Neustadt.

Engagiert und souverän bewies die 17-jährige Mitterteicherin zwei Tage lang ihre Kompetenz. Theoretische Kenntnisse, eine Präsentation sowie eine Teamarbeit waren genauso Bestandteil des Wettbewerbs wie die hauswirtschaftliche Praxis. So mussten die Teilnehmerinnen aus einem bereitgestellten Warenkorb, passend zum 50-jährigen Jubiläum des Wettbewerbs, ein kaltes oder warmes Abendessen zubereiten oder den Gästen der Festveranstaltung mit einem variantenreichen Fingerfood-Büfett eine kulinarische Zeitreise durch die letzten 50 Jahre bescheren. Ihre Kreativität zeigten die Schülerinnen vor allem bei der Gestaltung der Tischdekoration.

Pilz überzeugte die Jury und erzielte einen hervorragenden fünften Platz. Staatsminister Helmut Brunner gratulierte ihr mit einer Urkunde. Stolz sind auch die Mitschülerinnen und Lehrer der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung auf dem Felixberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.