Sophia Schreffl und Elisabeth Zahner beginnen Ausbildung im Alten- und Pflegeheim
Alles begann mit dem Praktikum

Sophia Schreffl (vorne rechts) und Elisabeth Zahner (vorne links) starteten im Caritas Alten- und Pflegeheim ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft. Stefanie Schricker (hinten von links), Konrad Reber , Romana Podschun sowie Anka Reiter (vorne von links), Andreas Ernsberger und Josef Karl begrüßten die Neuen. Bild: bgm

Nach einem freiwilligen Praktikum im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martin stand die Entscheidung der beiden Schulabsolventinnen Sophia Schreffl und Elisabeth Zahner fest: "Wir wollen alten Menschen unterstützend zur Seite stehen und für sie auch ein Wegbegleiter sein." Nun begann für die beiden jungen Frauen die Ausbildung zur Pflegefachkraft.

Neben Heimleiterin Stefanie Schricker, Pflegedienstleiterin Romana Podschun und den Mitarbeitervertretern Anka Reiter und Konrad Reber freut sich auch der Heimbeiratsvorsitzende Josef Karl über die Unterstützung im Pflegeteam. "Der Entschluss für eine Altenpflegeausbildung ist für junge Menschen keine Selbstverständlichkeit und spricht für ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein", würdigte Schricker die Motivation der beiden Auszubildenden.

Andreas Ernsberger, der sich inzwischen schon im zweiten Ausbildungsjahr zur Pflegefachkraft befindet, betonte: "Ich freue mich schon sehr darauf, mein bislang erworbenes Fachwissen an die Mädels weitergeben zu dürfen." Die Mitarbeitervertreter überreichten den Azubis symbolisch einen Lebensbaum und hießen sie in der Dienstgemeinschaft im Caritashaus willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ausbildung (272)Alten- und Pflegeheim (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.