Streuobsttag am Sonntag mit Ständen, Infos, Aktionen und Schlemmereien
Naturpark präsentiert sich

Die Führungen durch die Streuobstbestände in Steinach sind nur ein Teil des vielfältigen Programms vom Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald und der Mosterei Bernhard Bild: fz

Mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr beginnt am Sonntag der Streuobsttag des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald und der Mosterei Bernhard in Steinach bei Leuchtenberg. Bis 17 Uhr ist auf dem Gelände des Streuobsthofes ein Aktionsprogramm mit Basteln mit Naturmaterialien und Tontöpfen, Obstsortenbestimmung, Schauständen, Ausstellungen, Proben von Holunderprodukten, Drechseln sowie Sorteninformationen für den Hausgarten zum Genießen mit allen Sinnen angesagt.

Im Naturpark erfährt der Wert von Streuobstbeständen zunehmend Berücksichtigung, wenn es um gesunde Ernährung, Direktvermarktung, Geschmacksvielfalt und Erlebnis geht.

Auf dem Gelände der Mosterei mit der neuen Edel-Destillat-Manufaktur wurde in den Jahren 2001 bis 2004 auf fast zwei Hektar über die Naturparkförderung eine Streuobstwiese mit Hecken angelegt. Sie bildet den natürlichen Rahmen für den Naturpark-Regionalmarkt.

Hofläden und andere Anbieter stellen ihre Arbeit mit der Herkunftsbezeichnung "Ein Produkt aus dem Naturpark" vor. Die Besucher können sich über die Herstellung von Milch- und Käsespezialitäten, Honigerzeugnissen, ökologischen Fleisch- und Wurstwaren, Gelees, Fruchtaufstrichen, Obst- oder Kräutererzeugnissen informieren. Zu kaufen gibt es neben Likören, Chutneys, Emmerbroten, Lammsalami und Rotviehvariationen auch handgesiedete Seifen, Felle oder Fichtenspitzträume.

Um 14 Uhr startet die Exkursion "Streuobstwiese" mit Klaus und Johannes Beierl. Die Woppenriether Kirwaleit zeigen um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr ihren Kirwatanz. Breitgefächert ist auch das kulinarische Angebot von Pizzas über Riwanzerl, Kräuterdrinks oder Kaffee und Kuchen bis zu Burgerbraten vom Deutsch-Angus-Weiderind und Rotviehgerichten sowie Schwammerlbroi und hausgemachtes Naturparkeis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.