Tischtennis
DJK Neustadt

Beinahe hätte die DJK I dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer TB Regenstauf II den ersten Punktverlust beigebracht. Nach einem packenden Spiel behielten die Gäste nur knapp mit 9:6 die Oberhand. Die DJK-ler lieferten ihre bisher beste Saisonleistung ab. Sie und die Regenstaufer mit ihren drei tschechischen Kräften boten den Zuschauern teilweise spektakuläre Ballwechsel mit spannendem Spielverlauf. Die Punkte erzielten das Doppel Bernlochner/Pollack, G. Poyraz am Spitzenbrett, G. Artmann am mittleren Paarkreuz, Pollack und Defensivstratege Xagoraris zweimal am hinteren Paarkreuz.

Die DJK II setzte sich beim SV Immenreuth II knapp mit 9:7 durch. Die Punkte holten Brenner/Krämer, Juilfs/Weidinger, Juilfs, Krämer, Weidinger je 2 und Brenner. Die DJK III unterlag bei der SV Grafenwöhr mit 6:9. Die DJK-Punkte holten Rittig/Kurtz, Rittig, G. Steiner 2, F. Steiner 2. Die DJK IV musste sich gegen den Tabellenführer der 2.Kreisliga TSV Pressath II trotz einer 8:4-Führung mit einem Remis zufriedengeben. DJK-Punkte G. Steiner/Sauer, Schmidberger 2, Frisch 2, F. Steiner, G. Steiner und Fuchs.

Die Damen spielten beim SSV Brand II 7:7. Es punkteten: Th. Schmidt/Simon, Ziegler/B. Schmidt, Ziegler 2, Th. Schmidt 2, Simon.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (310)DJK Neustadt/WN (54)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.