Unterrichtsmaterialien von der Verkehrswacht
Mit Bewegungsspielen trainieren Felix-Schüler Fitness im Verkehr

Damit die St.-Felix-Schüler fit im Straßenverkehr sind, kommen Verkehrserzieher Polizeihauptkommissar Helmut Franz und seine Kollegin Nicole Wettinger mit der Jugendverkehrsschule. Jetzt überreichte Franz im Namen der Verkehrswacht bei einer Übungsstunde im Verkehrsgarten die "move-it-Box" über den Förderverein an die Schule.

Mit dem Inhalt sollen spielerisch die Wahrnehmung, das Gleichgewicht, die Reaktion und der Rhythmus gefördert werden. Zudem wird die Fähigkeit trainiert, Körperbewegungen unbewusst zu steuern. Schulleiter Rainer Hetz, zugleich stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins sagte, dass die Lehrkräfte nun ein abwechslungsreiches Spiel- und Bewegungsangebot haben. Dafür sorgen Schwungtücher und -seile, Soft-Frisbees, Jongliertücher, Buschwuschbälle und viele andere Spiel- und Übungsmaterialien. Die Inhalte der gelben Box sind nicht nur in der Sporthalle einsetzbar. Aufgrund des weichen und leichten Materials funktioniert "move-it" auch beim täglichen Einsatz im Klassenzimmer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.