Wetter meint es nicht seht gut für DJK-Tiefschneefahrer
Sonne, Schnee und Regen

Sonne war den Tiefschneefahrern der DJK nur am ersten der drei Tage vergönnt.

Die DJK-Skiabteilung absolvierte trotz der geringen Schneelage einen Tiefschneekurs bei Bad Gastein. In drei Neigungsgruppen aufgeteilt waren die Skifahrer abseits der Pisten als Tourengeher, Tiefschneekursteilnehmer und Variantenfahrer unterwegs.

Am ersten Tag begeisterte der Sonnenschein die Skifahrer, am zweiten kamen die Variantenfahrer im bis zu 30 Zentimeter hohen Neuschnee am Hochkönig voll auf ihre Kosten. Der dritte Ausbildungstag fiel den sintflutartigen Regenfällen und Sturmböen auf den Gipfeln zum Opfer.

Das weitere Winterprogramm der DJK beinhaltet am Wochenende 20./21. Februar eine Skitour in die Bayerischen Alpen sowie am 24. Februar eine Tagestour zum "irrsinnigen Mittwoch" an den Wilden Kaiser. Erwachsene fahren zum Jugendtarif. Anmeldungen unter 09602 /3587.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tiefschneekurs (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.