Wieder ein Stanislaus
Stanislaus Sliwinski aus Ratingen wird neuer Guardian im Kloster St. Felix

Pater Marek, beliebter Geistlicher und ausgezeichneter Sportler, verlässt Neustadt in Richtung Bayerischer Wald. Der Kaplan hinterlässt nicht nur in der Pfarrei St. Georg, sondern auch bei der DJK eine große Lücke.

Stanislaus Strojecki geht, und ein neuer Stanislaus kommt: Stanislaus Sliwinski (49) aus Ratingen wird neuer Guardian im Kloster St. Felix.

Das beschloss am Samstag das Provinzkapitel, das seit Montag in Kalvarienberg (Kalwaria Paclawska) in Südosten Polens, direkt an der ukrainischen Grenze, tagte.

Der neue Chef ist auf dem Felixberg kein Unbekannter. Er war schon einmal in Neustadt, wenn auch nur ein halbes Jahr. Von Januar bis Juli 2009 erwies er sich als versierter Beichtvater. Außerdem war er als Aushilfe in den Pfarreien der Umgebung beliebt. Seitdem ist der aus der Nähe des bekannten Wintersportortes Zakopane stammende Ordensmann in Ratingen, wo er als einer von drei Kaplänen die Stadtpfarrgemeinde St. Jakobus mitbetreut. Der sportliche Minorit, der nur die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, begeistert sich für Extemsportarten wie Klettern, Mountainbiking und Rafting. Beim Kraxeln in den österreichischen Bergen brachte er es gar bis zum siebten Schwierigkeitsgrad.

Und noch eine wichtige Entscheidung, die Neustadt angeht, trafen die Delegaten: Pater Marek muss die Oberpfalz verlassen. Der 43-Jährige wird neuer Oberer im Kloster Bogenberg im Bayerischen Wald, einem bedeutenden Marienwallfahrtsort. Es ist mit vier Brüdern die kleinste polnische Filiale in Deutschland. Marek ist seit acht Jahren Kaplan in der Pfarrei St. Georg. Der geistliche Beirat der DJK verstärkt seit vielen Jahren als schneller Stürmer die Altherren-Fußballer des Vereins.

Zudem erfolgte beim Kapitel an Christi Himmelfahrt in einem festlichen Gottesdienst die Aussendung von Stanislaus Strojecki, der im Sommer nach Uganda geht (wir berichteten). Provinzial Marian Golab legte ihm das Missionskreuz um und händigte ihm den Aussendebrief aus. Pater Stanislaus ist seit 16 Jahren Guardian in Neustadt. Keiner vor ihm war so lange Chef in St. Felix.

Wer für Pater Marek nachrückt, entscheidet der Provinzial in den nächsten Wochen. Pater Sigmund, Pater Adalbert und Bruder Czeslaw bleiben weiter in Neustadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.