Wieder Frieden mit Gott
Heilige Pforte in St. Felix wird am Pfingstmontag gechlossen

Noch einmal festlich geschmückt präsentiert sich zum Endspurt die Heilige Pforte in der Wallfahrtskirche St. Felix. Guardian Pater Stanislaus lädt alle Gläubigen ein, die Möglichkeit zu nutzen. Am Pfingstmontag nach der Vesper wird das Portal wieder versperrt. Bild: Götz

Wer noch durch die Heilige Pforte in St. Felix gehen und so von seinen Sünden befreit werden will, muss sich sputen. Am Pfingstmontag wird die Tür wieder geschlossen.

Seit Palmsonntag machten im Heiligen Jahr viele Gläubige von der Möglichkeit der Heiligen Pforte Gebrauch. Gerade in den vergangenen Tagen besuchten zahlreiche Pilgergruppen die barocke Wallfahrtskirche.

"Seit Montag kamen jeden Tag zwei Busse", berichtet Pater Stanislaus. Bis aus Schwandorf und Marktredwitz. Aber auch viele Einzelpersonen und kleinere Gruppen nutzten die Möglichkeit, durch das geschmückte Portal in die Kirche einzutreten.

Bischof kommt


Der Guardian des Klosters zieht eine positive Bilanz. Er spricht von einer gnadenvollen Zeit. Die Heilige Pforte sei für viele Gläubige ein Anstoß gewesen. Sie hätten sich ein Ruck gegeben, gebeichtet und nach Jahrzehnten ihr Leben wieder in Ordnung gebracht." "Sie haben Frieden mit Gott geschlossen."

Am Pfingstmontag nach der Vesper um 18 Uhr endet die Gnadenzeit. Anders als zur Eröffnung gibt es für die Schließung keinen Ritus. Das Hauptportal wird einfach zugesperrt. Dann müssen die Gläubigen nach Regensburg fahren. Dort existiert weiter ein heiliges Tor in der Klosterkirche St. Josef der Karmeliten. Oberhirte Rudolf Voderholzer will, dass sich wieder alles mehr in der Bischofstadt konzentriert. Am Sonntag, 22. Mai, besucht der Bischof Neustadt. Er feiert im Rahmen des Felixfestes in der Wallfahrtskirche eine Maiandacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wallfahrtskirche St. Felix (3)Heilige Pforte (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.