Neue Mitgliedskarte
Bauernverband ruft Mitglieder an die Urnen

Neustadt/Weiden. Der Bayerische Bauernverband startet heute um 19.30 Uhr im Gasthaus Stark in Schwarzenbach seine Gebietsversammlungen. Bis zum 14. Dezember sind es insgesamt 46. Im Mittelpunkt stehen Neuwahlen.

Nur alle fünf Jahre ruft der Bauernverband seine Mitglieder an die Urnen. Sie müssen die Obmänner und Ortsbäuerinnen wählen. Das sind wichtige Ehrenämter, denen aufgrund der großen Probleme in der Landwirtschaft besondere Bedeutung zukommt.

Den Abschluss des Versammlungsmarathons bildet im Februar 2017 die Wahl des Kreisvorstands mit Kreisobmann und Kreisbäuerin.

Der Bauernverband nutzt die "wichtigen Gebietsversammlungen", um seine Leute über Änderungen beziehungsweise Neuerungen für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum zu informieren. Geschäftsführer Hans Winter nennt zum Beispiel die Landwirtschaftliche Sozialversicherung. Aber auch die Antragstellung wird ein Thema sein, etwa Mehrfachantrag oder Dieselantrag. Zündstoff bergen die beiden Stromtrassen und Schutzgebietausweisungen. Ausgegeben werden die neuen Mitgliedskarten mit der aktuellen Info-Sonderausgabe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.