Neustadt nimmt 155.000 Euro Kredit von den Banken auf
Halbe Million als starkes Zeichen

Kredite nahm die Stadt in den vergangenen Jahren nur selten auf. Jetzt ist es wieder soweit. CSU-Sprecher Joe Arnold sieht das nicht als Schwäche, sondern spricht von einem Zeichen finanzieller Stärke.

500.000 Euro holt sich die Stadt von den Banken. Dazu kommen knapp 155 000 Euro aus den Ersparnissen und am Ende des Jahres 300.000 Euro weniger als geplant aufs Sparbuch zurück. Mit diesen Rechnungen genehmigte der Stadtrat einen Nachtragshaushalt mit einem Volumen von 12,5 Millionen Euro, dessen größter Ausgabenposten 800.000 Euro für Grunderwerb sind.

Geld für neues Baugebiet

Die Stadt kauft mit diesem Geld das 32.000 Quadratmeter große Areal für das neue Baugebiet "Rumpler III" zwischen Galgengasse, Am Vogelherd und DJK. Der Kredit soll deshalb auch nach kurzer Zeit wieder zurückgezahlt sein, wenn die Grundstücke an die künftigen Bauherren weiterverkauft sind. Im Rathaus rechnet man mit einem Zeitraum von zwei Jahren.

Änderungen wurden auch nötig für die Sanierung der Duschen in der Mittelschule, die 30 000 Euro mehr kostet, als ursprünglich geplant (wir berichteten). Weitere 30 000 Euro kostet es, die Planungen für die in zwei Jahren vorgesehenen Sanierungen der Brücken über Bahn und Waldnaab am Mühlberg auf den Weg zu bringen.

Maroden Kanal sanieren

75 000 Euro, die bei der Aufstellung des Haushaltes ebenfalls noch nicht abzusehen waren, stehen nun bereit für die Kanalsanierung des Breiten Wegs, die bei einer Befahrung zutage getreten sind. Vorgesehen war hier lediglich die komplette Erneuerung des Asphalts. Für die Anwohner gibt es aus dem Rathaus Entwarnung: Ausbaubeiträge müssen sie nicht befürchten.

Auch die Kindergärten fanden im Nachtragshaushalt ihren Widerhall, weil der Freistaat den Basissatz seiner Zuschüsse um 21.500 auf 244.500 erhöht hat. Die gleiche Summe muss auch die Kommune drauflegen, so dass sie ebenso wie das Land 21.500 Euro mehr ausgeben muss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.