Kaninchenzuchtverein Niedermurach zieht Bilanz
Stolz auf zwei Bezirksmeister

Bei der Lokalschau gab es viele Streicheleinheiten für die Kaninchen. Heuer ist diese für den 5./6. November geplant. Archivbild: frd
Freizeit
Niedermurach
06.03.2016
25
0

Der Kleintierzuchtverein Niedermurach ist einer der kleinsten Vereine in der Region. In familiärer Art verlief wieder die Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Pröls. Vorsitzender Martin Fuchs freute sich, dass ein großer Teil der 36 Mitglieder gekommen war.

Die Mitglieder hatten sich rege an den Veranstaltungen im Gemeindebereich beteiligt und mit dem Besuch beim Schlachtschüsselessen und am Preisschafkopf des Nachbarvereins Oberviechtach ein "gutnachbarliches Verhältnis" demonstriert. Höhepunkt des Vereinslebens war die Lokalschau im Prölssaal. Die Auswertung durch die Preisrichter zeigte, dass wieder hervorragende Züchterarbeit geleistet worden ist, denn die vier Aussteller konnten viele Kaninchen mit 96 Bewertungspunkten und höher präsentieren. Besonders freute es den Vorsitzenden, dass 2015 die kleinen Rassen in den Bewertungen vorne lagen und damit zeigten, dass auch die Kleinen "ganz groß" sein können. Welch gute Züchterarbeit im Kleintierzüchterverein geleistet wird, hat sich auch bei der Bezirksschau gezeigt. Hier holten die beiden Züchter Eduard Zitzmann und Johann Deyerl mit den Rassen "Kleinsilber grau-braun" und "Alaska" jeweils den Bezirksmeistertitel.

Angesichts dieser Erfolgsmeldungen hatte auch Bürgermeister Martin Prey lobende Wort für den "kleinen aber feinen Verein", der jedes Jahr mit seiner Lokalschau Einblick in seine erfolgreiche Züchterarbeit gibt und sich über das ganze Jahr hinweg mit großer Fürsorge um seine Tiere kümmert. Beim Ausblick gab Martin Fuchs einige Termine bekannt, wozu der Vereinsausflug nach Bärnau mit dem Besuch des Geschichtsparks und die Lokalschau am 5./6, November zählen. Der Vorsitzende dankte allen, die einen Beitrag zum Vereinsleben geleistet haben und der Familie Pröls für die gute Betreuung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.