Bei Arbeit "gefunkt"

60 Jahre sind Barbara und Georg Stigler verheiratet. Neben ihren drei Söhnen (vorne) und Bürgermeister Martin Prey (links) war die ganze Familie bei der Geburtstagsfeier im Gasthof Pröls dabei. Bild: frd
Lokales
Niedermurach
12.11.2015
3
0

"Wir haben immer viel arbeiten müssen und waren froh, wenn wir Zeit füreinander hatten. Da blieb so gut wie keine Zeit zum Streiten." So lautet das Rezept von Barbara und Georg Stigler für 60 Jahre glückliche Ehe.

Pfarrer Herbert Rösl segnete den Ehebund im Sonntagsgottesdienst und "erlaubte" dem Jubelpaar, dass sie sich im Anschluss daran, ganz wie vor 60 Jahren "jetzt küssen dürfen". Kennengelernt hat sich das Jubelpaar in den 50er Jahren, als sie beide beim Landwirt Kiener in Voggendorf in Arbeit und Brot standen.

1955 gaben sie sich dann vor dem damaligen Niedermuracher Bürgermeister Josef Niederalt das "Ja-Wort". Mit einem großen Borgward ging es dann zur kirchlichen Trauung in die Kreuzbergkirche nach Schwandorf. Um sich Geld für ein eigenes Haus zu sparen, wohnte das junge Paar sieben Jahre lang bei den Eltern der Braut in Voggendorf, ehe 1963 das eigene Haus in der Reichertsmühle bezogen werden konnte. Dort gaben sie ihren drei Söhnen eine schöne Heimat. Zur diamantenen Hochzeit konnten neben der großen Verwandtschaft auch fünf Enkel gratulieren. Zur Feier ließ das Jubelpaar von der Familie Pröls ein leckeres Mahl zubereiten und beim Nachmittagskaffee kam auch Bürgermeister Martin Prey zum Gratulieren vorbei. Postalische Glückwünsche kamen von Ministerpräsident Horst Seehofer und Landrat Thomas Ebeling.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.