Fragenkatalog zur Windkraft

Lokales
Niedermurach
02.02.2015
1
0
Martin Abel, Sprecher der Bürgerinitiative Rottendorf, trug auf der Bürgerversammlung eine Reihe von Fragen vor, die Bürgermeister Martin Prey beantwortete. Unter anderem wollte Abel wissen, was sich die Gemeinde vom Windpark erwarte. Man sei ergebnisoffen an das Thema herangegangen, das Gebiet werde gegenwärtig geplant, bemerkte der Bürgermeister. Nun müsse man warten, bis der Flächennutzungsplan vorliegt. Die Frage nach einem Investor beantwortete VG-Leiter Anton Brand: "Es gibt einen Vertrag. Das Baugesetzbuch lässt solche Verträge zu, aber die Planungshoheit der Gemeinde wird dadurch nicht berührt." Der Gemeinderat wolle das Thema Windkraft von allen Seiten prüfen lassen. Prey verwehrte sich gegen den Vorwurf, "hinten rum" etwas zu planen: "Die Frage ,Für oder gegen Windräder' hat sich für uns noch nicht gestellt. Man muss doch zu einem Thema Fakten einholen dürfen!" Die Angst der Windkraftgegner nehme man ernst, diese hätten das Recht, aufzuklären und fair zu diskutieren. Marion Abel kritisierte, dass bei den Abstimmungen im Gemeinderat nicht geprüft wurde, ob jemand mit den Grundstückseigentümern verwandt ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.