Gasthaus Lobinger gehört ab dem 1. April der Vergangenheit an
"Quetsch'n Peter" macht dicht

Das Lokal war brechend voll, trotzdem war es kein besonders schöner Tag für Vereinswirtin Angelika Lobinger (rechts). Ab dem 1. April gibt es den "Quetschn Peter" nicht mehr. Damit stirbt wieder ein Stück Wirtshauskultur. Bild: frd
Lokales
Niedermurach
01.04.2015
61
0
Die Dominanz des Fernsehens, strenge Alkoholkontrollen, Rauchverbot, der Betrieb von Vereinsheimen und die Tatsache, dass der Bundesbürger real immer weniger Geld in seinem Geldbeutel hat, trägt dazu bei, dass immer weniger Leute in die Wirtshäuser gehen. Wohin das führt, wird nun auch in Pertolzhofen sichtbar.

Das Gasthaus Lobinger, auch als das Gasthaus vom viel zu früh verstorbenen "Quetsch'n Peter" bekannt, war am Sonntagabend brechend voll. Die Stimmung war gut und trotzdem waren die Gäste alles andere als fröhlich gestimmt, denn ab dem 1. April schließt das Gasthaus "mangels Gäste" seine Pforten. Die Vereine FC Pertolzhofen, die Golaner, der Fischereiverein Murachtal, die 60er Berzhof, der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein, aber auch einige "Stammtischler" verlieren damit ihr Vereinslokal, in dem sie sich immer wohl und von der Wirtin Angelika Lobinger gut betreut gefühlt haben.

Wie Vereinssprecher Wunibald Zwack bei der Abschiedsfeier ausführte, war Angelika Lobinger nicht nur eine Wirtin, die alle mochten, sondern die für viele auch Anlaufstelle für Vereinsbelange oder sogar auch ein wenig "Beichtmutter" war. Eine Besonderheit sei es gewesen, dass auch Frauen und Kinder gerne in dieses Lokal gegangen sind und sich dort immer wohl gefühlt haben.

In seinen Dank für die immer gute Bewirtung schloss Wuni Zwack auch Adolf und Walpurga Lobinger ein, die ebenfalls für die Belange der Vereine immer ein offenes Ohr hatten. Damit sich die Wirtin immer an diese guten gemeinsamen Zeiten erinnern kann, übergaben ihr die Vereine ein Erinnerungsgeschenk für den Garten, das die Wirtin mit den Worten quittierte: "Es waren schöne zwei Jahrzehnte mit Euch, die ich nicht missen möchte".
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.