Holzberg am Parkplatz

Für den Verkehr war die Kreisstraße SAD 48 zwischen Teunz und Niedermurach diese Woche gesperrt. Harvester, Häcksler und Traktoren nutzten die autofreie Zone im Auftrag von Gemeinde und Landkreis. Bild: Portner
Lokales
Niedermurach
19.02.2015
9
0

Vom Ästeberg, der gestern Vormittag am Ortsrand von Niedermurach lagerte, war um die Mittagszeit schon nicht mehr viel zu sehen. "Der Hang wird wieder angepflanzt", informierte Bürgermeister Martin Prey.

Die Kreisstraße SAD 43, zwischen Niedermurach und Teunz, war die ganze Woche wegen Baumfällarbeiten des Landkreises gesperrt. Die "Ernte" kann sich sehen lassen: Weich- und Hartholzstämme pflastern den Straßengraben entlang der Strecke.

Die Gemeinde nutzte die "autofreie Zeit" ebenfalls für Abholzungen und zwar beim Parkplatz am Ortseingang von Niedermurach. Am Montag rückte Reinhard Gürtler mit dem Harvester an und "nagte" den Hang ab. Wie Bürgermeister Prey informierte, wurde hier bereits vor 20 Jahren abgeholzt. Nun galt es, im dritten Abschnitt eine Fläche von rund 0,6 Hektar in Angriff zu nehmen. Dabei war auch die "Ausbeute" an Astwerk groß: Etwa 800 bis 1000 Kubikmeter Häckselgut landeten schließlich zum Abtransport in den Containern. Die gesamte Aktion hatten Landkreis und Gemeinde an die Waldbauernvereinigung (WBV) übergeben.

"Die Fläche wird im Frühjahr wieder aufgeforstet", erklärt der Bürgermeister. Darum wird sich Förster Markus Lobinger kümmern. Anstatt Fichte soll überwiegend Lärche zum Zug kommen, sowie für einen gesunden Mischbestand auch Buche, Eiche und Ahorn.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.