Landvolk organisiert Ritterlesenacht in der Burg
Sagen und Spiele

Oliver Machander entführte im Innenhof der Burg Trausnitz in die Welt der Ritter und Burgfräuleins. Bild: nia
Lokales
Niedermurach
14.09.2015
0
0
Wer träumte nicht schon einmal davon, ein tapferer Ritter zu sein oder als hübsches Burgfräulein aufzuwachen? 30 Mädchen und Jungen hatten mit ihren Eltern von der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) Niedermurach viel Spaß bei der Ritterlesenacht auf der Burg Trausnitz.

Bevor sich die Teilnehmer an der Ferienprogramm-Aktion bei einem deftigen Ritteressen stärken konnten, wurde gemeinsam der Stausee besucht. Märchenerzähler Oliver Machander verstand es dann im Anschluss, die kleinen und großen Ritter in die Geschichtenwelt der Ritter und Prinzessinnen mitzunehmen und trat sogar in Verkleidung auf.

Bei den Ritterspielen wurde von den Kindern Geschicklichkeit, aber auch Kampfgeist gefordert. Die Lagerfeuerlieder sang die Gruppe aufgrund des schlechten Wetters in der Burg. Nach einer etwas kürzeren Nacht hinter den Burgmauern schloss die Ritterlesenacht mit einem gemeinsamen Frühstück.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.