Nachwuchs stellt sich vor

Beim großen Finale sangen die Interpreten zusammen mit ihren Gästen und Ausbildungsleiter Thomas Bauer (vorne) die zweite Strophe von "Und Berzhof ist unsere Heimat". Bild: frd
Lokales
Niedermurach
15.05.2015
2
0

Den Kindern kann nicht früh genug das musikalische Rüstzeug an die Hand gegeben werden. Motivierend für das Üben sind dabei die ersten Auftritte. Was sie schon alles können, zeigten Musikschüler aus der Gemeinde Niedermurach beim Vorspielabend im "Berzhofer Stodl".

Der "Weltzug" traf direkt am "Berzhofer Hauptbahnhof" (Feststodl) ein und brachte, interpretiert von jungen Musikschülern, herrliche Melodien aus Amerika, Russland, Österreich, Spanien, Frankreich und Deutschland mit.

Die Nachwuchsmusiker, einige von ihnen haben erst vor kurzer Zeit auf ihren Instrumenten angefangen, zeigten Courage und ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas, dass sie fleißig geübt haben. Sie spielten Welthits wie "Kalinka", "Knocking on heavens door" oder "Amazing Grace" fast ohne Lampenfieber, was von den Gästen natürlich immer wieder mit großem Beifall belohnt wurde. Regie führte einmal mehr der "Schreiner Tom" (Thomas Bauer), dem der Musikernachwuchs für die Blaskapelle Pertolzhofen, wie auch den weiteren Musiklehrern oder Aktiven ein großes Anliegen ist. Gerade jetzt, wo die Jugend mit einem geplanten Anbau an den "Stodl" wissen soll "Wos dahoam is", ist die Nachwuchsarbeit besonders wichtig.

Deshalb wurde auch am Ende des Konzerts für dieses "Projekt der Zukunft" um Spenden geworben, wozu bei der Sparkasse im Landkreis Schwandorf (Konto 300 479 771; BLZ 750 510 40) ein Spendenkonto eingerichtet ist. Die Mütter wurden mit dem Lied "Mein liebes Mutterherz" erfreut, wobei die Interpreten auch ein kleines Blumensträußchen überreichten.

Zum Ende des Vorspielabends zeigte die Nachwuchsband mit Bastian, Johannes, Ferdinand, Manuel und Stephan mit "Country Roads" und weiteren Songs, dass auch diesem Bereich etwas Gutes heranwächst.

Den krönenden Abschluss dieses gelungenen Abends bildete das gemeinsam gesungene Lied "Und Berzhof ist unsere Heimat". Der Liedtext machte deutlich, dass das höchste Gut zum Glücklichsein die Freundschaft untereinander ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.