Neuer Spielbereich für Kindergarten und Krippe
Mit Gummistiefel in die Matschanlage

Die Mädchen und Buben des Kindergartens St. Marien bedankten sich bei den Eltern und Sponsoren mit einem gemeinsamen Frühstück für die neue Wasserspielanlage. Bild: adi
Lokales
Niedermurach
28.09.2015
26
0
Groß war die Freude als die kleinsten Bürger der Gemeinde Niedermurach im St. Marien-Kindergarten in Pertolzhofen endlich die neue Matschanlage ausprobieren durften. Zum Dank wurden die Sponsoren bewirtet. Es gab Kaffee und Kuchen, Wurstsemmeln und Brezen.

Zuvor hatten Kindergarten und Eltern an zwei Wochenenden in mühevoller Arbeit die Geräte aufgebaut: Schwengelpumpen, Wasserräder, Stauklappen und Kippbecken galt es richtig zu positionieren und anzubringen, damit der Wasserlauf nachher auch einwandfrei funktioniert. So konnten die Aufbaukosten durch eine Firma gespart werden.

Eine Matschanlage kostet aber trotzdem Geld. Schon seit Jahren hatte der Kindergarten eifrig für die Anschaffung gesammelt und gespart. "Ohne Spenden wäre aber der Kauf der Anlage nicht möglich gewesen", unterstreicht Sonja Reitinger, Leiterin der Einrichtung. Rund 3000 Euro kamen durch Sponsoren zusammen.

Gespendet hatten Vereine, wie die Fußballer Niedermurach und Pertolzhofen, die Golaner, der Gartenbauverein Pertolzhofen und die Vereinsgemeinschaft Pertolzhofen. Aber auch Firmen und Privatpersonen aus der Region zeigten sich großzügig und wurden nun zum Frühstück im Kindergarten bewirtet: Metzgerei Meindl, Zweirad Roßmann, Stahlbau Segerer, Raiffeisenbank im Naabtal, Metzgerei Gillitzer, Sparkasse, Metzgerei Pirzer, Bäckerei Ernst Schmid, Steinbruch Rappl, Harald Prey, Familie Herzog, Christian Bauer, Matthias Hoch und Robert Reiml.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.