Passionskonzert am 22. März in der Pfarrkirche
Musikalische Perlen

Sopranistin Christa Schneider, Ludwig Hahn an der Violine und Cellist Christian Jüttendonk (links) treten beim Passionssingen in Niedermurach auf. Verstärkt wird das Trio von Veronika Ponzer an der Harfe. Nach dem Konzert besteht die Gelegenheit, mit den vier Profimusikern ins Gespräch zu kommen. Bild: hfz
Lokales
Niedermurach
06.03.2015
13
0
Am Sonntag, 22. März, findet ein besonderes Konzert in der Pfarrkirche St. Martin statt. Auf Einladung des Pfarrgemeinderates sind vier international bekannte Musiker aus München zu Gast, die bekannte klassische Stücke im Altarraum zu Gehör bringen werden.

Wer schon einmal die Fußwallfahrt nach Altötting mitgemacht hat, dem wird das Dorf Nonnberg bekannt sein. Dort ist die Sopranistin Christa Schneider aufgewachsen, seit Jahren Ensemblemitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz. Ludwig Hahn (Violine) stammt aus einer bekannten Musikerfamilie aus dem Allgäu und ist Mitglied im Staatsorchester.

Als Cellist begann Christian Jüttendonk seine Musikerlaufbahn im Opern-Orchester, spielte im Rundfunk-Sinfonieorchester in Luxemburg und ist jetzt freischaffender Musiker. Die Harfenistin Veronika Ponzer wurde bei internationalen Wettbewerben mehrfach ausgezeichnet.

Die Fastenzeit hat viele Komponisten zu besonders schöner Musik inspiriert. Eine berühmte Arie aus dem Jahr 1667 beginnt mit den Worten: "Herr, hab Erbarmen, blick auf mich Armen gnädig herab". Beim Konzert wird der musikalische Bogen von der Barockzeit bis ins 20. Jahrhundert gespannt, wobei das "Ave Maria" von Franz Schubert nicht fehlen wird, sowie Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Camille Saint-Saëns und anderen.

Beginn des rund einstündigen Passionskonzertes ist um 16 Uhr, Einlass ab 15 Uhr. Kartenvorverkauf über das Pfarrbüro in Teunz (09671/501) oder bei Familie Prey, (3314) zum Preis von zehn Euro. Der Reinerlös wird für die Neugestaltung des Pfarrhofes Niedermurach verwendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.