Grundschüler treffen sich um 7.45 Uhr im Klassenzimmer - Erstmals Fahrkarten für Schulbus
Zwei Tage ohne Stundenplan

Vermischtes
Niedermurach
08.09.2016
32
0

Das Schuljahr 2016/17 beginnt am Dienstag, 13. September, um 7.45 Uhr für alle Klassen. Die Schüler versammeln sich in ihrem Klassenzimmer. Um 8.15 Uhr wird in der Pfarrkirche in Niedermurach der Schulanfangsgottesdienst gefeiert.

Unterrichtsende am ersten Schultag ist um 10.45 Uhr, sowie am zweiten Schultag um 11.05 Uhr. Um am ersten Schultag die Wartezeit für die Eltern der Abc-Schützen bis zum Unterrichtsschluss zu verkürzen, bietet der Elternbeirat Kaffee und Kuchen an. Ab Donnerstag beginnt der stundenplanmäßige Unterricht.

Als Klassenleiterin betreut Fiona Hauser-Kroner die 1./2. Jahrgangsstufe, sowie die 3. Klasse Christa Rauch und die 4. Klasse Schulleiterin Ortrud Sperl. Außerdem unterrichten die Lehramtsanwärterinnen Peggy Preiß und Melanie Schießl sowie die Förderlehrerin Helga Lehner. Pfarrer Herbert Rösl und Pastoralreferent Andreas Hartung übernehmen die katholischen Religionsstunden, Fachoberlehrerin Maria Braun erteilt Unterricht in Werken und Gestalten. Die Beaufsichtigung der Fahrschüler übernimmt wieder Gabriele Hauser.

Die Buslinie (Fischer) zur Grundschule Niedermurach und zur Doktor-Eisenbarth-Schule Oberviechtach startet von Montag bis Mittwoch ab 6.40 Uhr in Rottendorf. Am Donnerstag und Freitag beginnt die Route in Dietersdorf. Ab diesem Schuljahr erhalten die Schüler einen Fahrausweis, der in den ersten Schultagen an der Schule ausgehändigt wird. Schüler, die keine Fahrkarte erhalten, sollen sich mit der Verwaltungsgemeinschaft, Anja Ried, 09671/920016, in Verbindung setzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule Niedermurach (9)Schuljahr 2016/17 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.