Heimatkunde in der VG
Besuch in der VG

Vermischtes
Niedermurach
16.12.2015
11
0

Begleitend zum Heimat- und Sachunterricht besuchten die kombinierte Klasse 3/4 der Grundschule Niedermurach und ihre Klassenleiterin Ortrud Sperl sowie Schulbegleiterin Tanja Beer die Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach. VG-Leiter Anton Brand und Bürgermeister Martin Prey führten die Klasse durch das Verwaltungsgebäude. Im Einwohnermeldeamt durften die Schüler bei Herrn Stigler einen Blick in ein altes, in deutscher Schrift geschriebenes Buch werfen, in dem die Einwohner registriert wurden. Heute werden Geburten und Sterbefälle mit dem Computer erfasst, erklärte er. Im Zimmer von Frau Ried erlebten die Kinder, was für einen Reisepass alles notwendig ist. So wurde der Fingerabdruck eines Schülers auf den Bildschirm des Computers projeziert. Dieser Abdruck wird dann mittels eines Chips in den Pass eingearbeitet. Herr Brand und Bürgermeister Prey waren überrascht, welch detailliertes Wissen die Schüler über die Gemeinde hatten. Zum Schluss gab es Wurstsemmeln und Limo. Klassensprecher Alexander Kramer bedankte sich für die interessante Führung und die Brotzeit.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.