Maria Laubmann (80) ist gerne unter Leuten
Letzte Posthalterin

Im Kreise ihrer Familie fühlt sich Maria Laubmann (80) besonders wohl. Zum Gratulieren waren auch Bürgermeister Martin Prey (Zweiter von links) und Pfarrer Herbert Rösl (rechts) gekommen. Bild: frd
Vermischtes
Niedermurach
17.09.2016
26
0

"Mir geht es gut und ich bin recht zufrieden. Meine beiden Kinder unterstützen mich, da wo es im Alter erforderlich ist", sagte Maria Laubmann an ihrem 80. Geburtstag.

Das Telefon stand nicht still und auch die Wohnung war am Ehrentag die meiste Zeit voller Gratulanten. Die Jubilarin, eine gebürtige Schmid aus Pertolzhofen, arbeitete nach ihrer Schulzeit in der Elektromanufaktur Hanauer in Zangenstein und steuerte ihr Scherflein für die Familienkasse ein paar Jahre lang als zuverlässige Zeitungsausträgerin des "Neuen Tages" bei. Dann war sie bei der Deutschen Post an verschiedenen Dienstorten am Schalter tätig und bis zum Ende der Arbeitszeit, "die letzte Posthalterin" der Gemeinde Niedermurach. 1958 hat sie Herbert Laubmann geheiratet und mit ihm zusammen den beiden Kindern, einem Sohn und einer Tochter, eine schöne Heimat geboten. Schon 1994 verstarb der Ehemann. Zum 80. Geburtstag gratulierten auch drei Enkel.

Die Jubilarin pflegt den Kontakt zu ihren Mitmenschen, hat immer gerne Feste besucht und fühlt sich dort am wohlsten, wo gesungen und gelacht wird. Besonders freute sie sich, dass ihr auch Pfarrer Herbert Rösl und Bürgermeister Martin Prey die Glückwünsche überbrachten. Abordnungen vom örtlichen Gartenbauverein, vom Krankenpflegeverein und vom Frauenbund Oberviechtach kamen ebenfalls vorbei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.