AC Nittenau veranstaltet Turnier
Mit Tretcar auf der Angerinsel

Die erfolgreichsten Teilnehmer freuten sich mit (hinten, von links) drittem Bürgermeister Jürgen Kuprat, Jugendleiterin Magdalena Schwaiger, Vorsitzendem Hans Seebauer und Sportleiter Thomas Schneeberger über ihre Medaillen. Bild: sir
Freizeit
Nittenau
17.09.2016
11
0

Respektable Leistungen zeigten die 20 Teilnehmer beim Tretcar-Turnier des AC Nittenau. Die Jungs und Mädchen legten sich mächtig ins Zeug, um den anspruchsvollen Parcours möglichst fehlerfrei und schnell zu bewältigen.

Auf der Angerinsel ging es im wahrsten Sinne des Wortes rund. Kaum mehr wegzudenken ist das Tretcar-Turnier des AC Nittenau. Dieser Wettbewerb für Kinder genießt eine lange Tradition. Denn bereits seit den 70er Jahren hat das Turnier nichts von seinem Reiz eingebüßt. Heuer waren es 20 Kinder, die im Alter von sechs bis zwölf Jahren in Gruppen eingeteilt teilnahmen.

Auf der Angerinsel wurde wieder ein anspruchsvoller Parcours aufgebaut. Die Kinder starteten mit einer Testfahrt. In erster Linie kam es dem AC Nittenau auf das fehlerfreie Passieren an, weniger auf die Geschwindigkeit. Die Jungen und Mädchen übten den Slalom und das Rückwärtseinparken.

Dritter Bürgermeister Jürgen Kuprat dankte den Verantwortlichen für die Ausrichtung der Veranstaltung. AC-Vorsitzender Hans Seebauer, sein Stellvertreter Thomas Schneeberger und Jugendwartin Magdalena Schwaiger kürten die Sieger.

Jedes Kind erhielt eine Urkunde. Die jeweils drei Erstplatzierten einer Gruppe erhielten eine Medaille. Luca Kerscher freute sich als Gesamtsieger über seinen Pokal. Die Sieger in der Gruppe I (2011/10) waren: 1. Moritz Götzer, 2. Aostafa Belal Al, 3. Fabian Reiber. In der Gruppe Jungen II (2009/08) gab es folgende Platzierungen: 1. Elias Schmidbauer, 2. Lukas Aschenbrenner, 3. Simon Schindler. Bei den Jungen III (2007/06) gewann Tobias Reiber. Bei den Jungen IV (2005/04) sah es wie folgt aus: 1. Luca Kerscher, 2. Fabian Traut, 3. Elias Beer. Bei den Mädchen I (2011/10) siegte Aya Alfandi. Die Platzieruen bei den Mädchen II (2009/08) waren: 1. Elina Pöllinger, 2. Luise Gebhard, 3. Loli Hasson. Bei den Mädchen III (2007/2006) gewann Simona Beer, bei den Mädchen IV (2005/04) Christina Koch vor Shahad Alfandi und Katharina Herbst.
Weitere Beiträge zu den Themen: AC Nittenau (7)Tretcar (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.