Lumpenball der Stockenfelser Schützen
Nur der Anderl schweigt

Freizeit
Nittenau
02.02.2016
90
0

Zum Lumpenball des Schützenvereins "Stockenfels" gehört ein kleines Theaterstück. Die vielen Gäste wurden nicht enttäuscht, im Sketch "Halt's Maul, Bua" ging's hoch her.

-Fischbach. Nahezu ausverkauft war der 17. Lumpenball des Schützenverein "Stockenfels" im Gasthaus "Zur Sonne" in Brunn. 1. Schützenmeister Josef Kaiser freute sich über den zahlreichen Besuch. Highlight war wiederum ein Sketch der "Stockenfelser Schauspieltruppe" unter dem Titel "Halt's Maul Bua".

Das kleine Stück drehte sich um die Firmung des kleinen Anderl der Familie Koarl, natürlich im Beisein "der buckligen Verwandtschaft", wie Regisseurin Brigitte Kaiser ankündigte. Firmling Anderl (Andreas Scharf) konnte da einem nur leidtun, denn er war zwar der Grund des Zusammentreffens, doch zu melden hatte er nichts, und wenn er dann doch mal was sagen wollte, grantelte sogleich sein Vater Hans (Hans Peter Nerl) dazwischen.

Mutter Anna (Anna Nerl) war für kochen, putzen und Gemütlichkeit zuständig. Der Firmpate vom Anderl war sein Opa, der es für an der Zeit hielt, den Anderl in die Geheimnisse des Alkoholkonsums einzuweihen und ihm seinen reichen Erfahrungsschatz an Lebensweisheiten zu vermitteln.

Tante Hilde (Hilde Woppmann) und ihr sächselnder Gatte Danilo (Florian Loibl) zankten zur Freude des Publikums heftig, um dann zum Schluss hin nun doch wieder zusammen zu halten. Der nicht sehr redselige und frustrierte Autoverkäufer Onkel Tobias (Tobias Ziegler), mit seiner auf gesunde Ernährung achtenden Frau Susanne (Susanne Kaiser), gerieten sich auch in die Haare. Ganz ohne Mann und schon 20 Jahre auf der Suche war Christine (Leib), die jede Gelegenheit nutzte, auf sich aufmerksam zu machen. Auch die Nachbarn mit Angelika (Schmidmeier) und ihrem Sohn Marco (Binner), der "überhaupt keinen Bock auf Familienfeier" hatte, kamen zur Gratulation. Als auch noch das resolute Frauenzimmer Carmen (Fendl) auftauchte und mit Danilo die Hormone durchgingen, eskalierte die Familienrunde.

Zur Unterhaltung beim Lumpenball musizierte Marion Feldmeier mit der "Steirer Music Company". Die Schützen hatten erstmals einen Kartenvorverkauf organisiert. Der bewährte sich und soll deshalb beibehalten werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.