Ministranten aus der Pfarrei Nittenau und Fischbach verbringen ein Wochenende gemeinsam
Wasserfälle, Rodelbahn und Tierpark

Freizeit
Nittenau
14.09.2016
7
0

Der Ministrantenausflug der Pfarrei Nittenau und Fischbach führte heuer nach Oberbayern. Ein Teil der Ministranten aus dem Ort Nittenau - und erstmals auch aus Fischbach - verbrachte ein Wochenende in einem Jugendhaus der Erzdiözese München-Freising beim Schliersee.

In den frühen Morgenstunden brachen die Ministranten mit einem Bus zum Schlierssee auf. Nach der Ankunft wurden zunächst die Josefstaler Wasserfälle besucht sowie der Schliersee selbst. Nach der Zimmerbelegung und einer guten Stunde Freizeit beschäftigten sich die Ministranten in einer Gruppenstunde mit dem Thema Glauben. Ein Quiz bildetet den Abschluss. Anschließend gab es noch eine Spiele-Runde, bevor nach dem Abendgebet in der Hauskapelle Zapfenstreich angesagt war.

Nach dem Morgengebet und Frühstück besuchten die Ministranten am nächsten Tag eine Rodelbahn beim Tegernsee. Ein gemeinsames Mittagessen in einer Gastwirtschaft schloss sich an, bevor man die Naturkäserei im Tegernseer Land besuchte. Dabei gab es auch eine Verköstigung. Danach war noch Zeit, die Ortschaft Tegernsee zu besichtigen.

Nach dem Abendessen feierten die Ministranten in der Hauskapelle einen Gottesdienst und anschließend kam man nochmals im Saal zusammen, bevor ein Abendgebet wieder den Tag beendete. Zum Abschluss ging es in den Tierpark nach München.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ausflug (51)Pfarrei (76)Ministranten (100)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.