Fetzige Musik bei gutem Bier

Das Bier zum Volksfest 2015 mundet. Davon überzeugten sich (von links) Sebastian Jakob, Festleiter Daniel Feuerer, zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer, Lilja Pankratz, die Partnerin des Junior-Chefs, und Josef Jakob. Bild: Mayer
Kultur
Nittenau
25.05.2015
41
0

"Vier Tage lang unbeschwert feiern" lautet die Devise. Die Nittenauer und ihre Gäste freuen sich auf ein zünftiges und friedvolles Volksfest. Das Bier jedenfalls wird schmecken und das Programm bietet eine Reihe von Höhepunkten, Lokalkolorit inklusive.

Das Festbier besitzt eine leicht malzige Karamellnote und wurde im Stil eines Märzens gebraut. Es weist eine Stammwürze von 13,4 und einen Alkoholanteil von 5,4 Prozent auf. Die Maß des Gerstensaftes, der vor rund vier Wochen eingelagert wurde, kostet beim Volksfest 7,30 Euro. Der erste Test am vergangenen Freitagabend verlief äußerst zufriedenstellend.

Davon überzeugten sich auch zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer und Festwirt Daniel Feuerer aus Teublitz bei der Bierprobe im Brauhaus Jakob. Der Startschuss zum Volksfest fällt am Freitag, 12. Juni, um 18 Uhr mit dem Standkonzert der Stadtkapelle und des Kolping-Spielmannszuges auf dem Kirchplatz. Im Anschluss gibt es den feierlichen Einzug ins Festzelt mit Bieranstich durch Bürgermeister Karl Bley. "Dingl Dangl and Friends" werden den Besuchern dann einheizen.

Mit dem Festzelt- und Biergartenbetrieb geht es am Samstag, 13. Juni, ab 14 Uhr weiter. Zum Tag der Vereine und Betriebe steht am Abend ein echtes "Heimspiel" auf dem Programm. Der "Regental Sound" wird alle Register ziehen, von Bayerisch bis Hard Rock. Um 11 Uhr beginnt am Sonntag, 14. Juni, das vierte Treffen der G'stanzlsänger mit den Hochzeitsladern "Fips" Bräu und "Erdäpfekraut". Dazu spielen die Hofdorfer Musikanten auf. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Ab 19 Uhr geben die Hofdorfer den musikalischen Ton an. Am Montag, 15. Juni, endet das Volksfest. Um 14 Uhr steht der Kinder- und Seniorennachmittag zu verbilligten Preisen bis 18 Uhr auf dem Programm. Das Finale bestreitet ab 19 Uhr der "Froschhaxn Express".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.