Schulkino-Woche startet am 14. März

So sollte es bei den Vorführungen sein: Wenn der Film die Kinder erstaunt. Bild: Kay Herschelmann
Kultur
Nittenau
06.02.2016
45
0

Die Schulkino-Woche ist ein runde Sache. Denn heuer beteiligen sich exakt 100 Filmtheater aus 93 Städten an der Aktion. Auch das Kinocenter Nittenau ist dabei und zeigt etwa "Rettet Raffi!" und "Der kleine Prinz".

Vom 14. bis 18. März werden Kinosäle zu Klassenzimmern und bieten zum neunten Mal ein Filmprogramm für alle Schularten und Jahrgangsstufen. Zu sehen gibt es in Nittenau folgende Streifen:

"Ernest & Célestine": Ab 6 Jahren, geeignet für die 1. bis 3. Klasse. Der Film wird gezeigt am 14. März um 9 Uhr (18 Plätze), am 16. März um 9.30 Uhr (26 Plätze) und am 17. März um 8.45 Uhr (36 Plätze).

"Rettet Raffi!": Ab 6 Jahren, geeignet für die 1. bis 4 Klasse. Der Film wird gezeigt am 15. (36 Plätze) und 18. März (67 Plätze) um 8.45 Uhr.

"Rico, Oskar und das Herzgebreche": Ab 8 Jahren, geeignet für die 3. bis 6. Klasse. Der Film wird gezeigt am 16. März um 9 Uhr (18 Plätze).

"Winnetous Sohn": Ab 8 Jahren, geeignet für die 3. bis 6. Klasse. Der Film wird gezeigt am 16. März um 8.45 Uhr (62 Plätze) und am 18. März um 9 Uhr (110 Plätze).

"Der kleine Prinz": Ab 9 Jahren, geeignet für die 4. bis 12. Klasse. Der Film wird gezeigt am 14. März um 10.45 Uhr (40 Plätze) und am 15. März um 9 Uhr (67 Plätze).

"Bekas": Ab 9 Jahren, geeignet für die 4 bis 7. Klasse. Der Film wird gezeigt am 17. März um 9.30 Uhr (30 Plätze) und am 18. März um 10.45 Uhr (67 Plätze).

"The Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt": Ab 10 Jahren, geeinget für die 5. bis 8. Klasse. Der Film wird gezeigt am 14. März um 10 Uhr (63 Plätze) und am 15. März um 11 Uhr (78 Plätze).

"Gregs Tagebuch (1) - Von Idioten umzingelt!": Ab 10 Jahren, geeignet für die 5. bis 8. Klasse. Der Film wird gezeigt am 18. März um 9.30 Uhr (63 Plätze).

"Vielen Dank für Nichts": Ab 12 Jahren, geeignet für die 7. bis 12. Klasse. Der Film wird gezeigt am 16. März um 11 Uhr (67 Plätze).

"10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?": Teilweise im Original mit Untertitel, ab 12 Jahren, geeinget für die 7. bis 12. Klasse. Der Film wird gezeigt am 17. März um 10.30 Uhr (42 Plätze).

Buchungschluss ist am 26. Februar. Infos gibt es im Internet (siehe Links) sowie im Kinocenter Nittenau unter Telefon 09436/2313.

___



Weitere Informationen:

www.schulkinowoche.bayern.de www.visionkino.de

Schulkino-WocheDie Schulkino-Wochen sind ein bundesweites Filmbildungs-Angebot von "Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz". Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Die Schirmherrschaft über "Vision Kino" hat Bundespräsident Joachim Gauck übernommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.