Vernissage im Fischbacher Vereinsheim
Bürgermeister als Kunstkenner

Rosa Wenzel präsentierte ihre Werke bei der Vernissage im Fischbacher Vereinsheim. Bilder: heg (2)
Kultur
Nittenau
06.10.2016
14
0

Unter dem Motto "Aquarell trifft Acryl und Öl" eröffnete Rosa Wenzel aus Fischbach ihre ganz persönliche Kunstausstellung im Fischbacher Vereinsheim an der Schule. Rund 50 Besucher kamen zur Vernissage, um die Exponate zu bewundern.

-Fischbach. Viele weitere Interessierte kamen im Laufe des Nachmittags. Schwiegersohn Günther Spitzer hielt die Laudatio. Er erzählte, wie Rosa Wenzel zum Hobby kam und so mittlerweile 90 Werke in der Ausstellung zeigen konnte. Einige Betrachter versuchten sich an einer Interpretation der Bilder.

Bürgermeister Karl Bley zeigte sich fachkundig. Er erklärte nach näherer Betrachtung der Werke, dass es "Schattenphasen von Bildern in den Entstehungsjahren 2012, 2013 und 2015" gegeben haben müsse. Ihm gefiel die große Bandbreite von gegenständlich bis abstrakten Werken. Unter den Bildern befand sich auch eine Ansicht des maroden "Schreinerhauses", entstanden 2011, dem der Bürgermeister durchaus eine romantische Seite abgewinnen konnte.

Sechs Tage Vorbereitung investierte Rosa Wenzel unter der Mithilfe ihres Gatten Wolfgang. Entstanden ist ein bunter Ausstellungsraum im sonst so kalten Vereinsheim, wo man sich schon beim Betreten wohlfühlen konnte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.