150 Pilger unterwegs ans Heilbrünnl

150 Pilger unterwegs ans Heilbrünnl Bereits zum 44. Mal machte sich an Mariä Himmelfahrt um 5 Uhr früh eine Pilgergruppe von Nittenau aus auf den Weg zum Heilbrünnl. Rund 100 Gläubige unter der Leitung von Pilgerführer Josef Schambeck folgten dem landschaftlich reizvollen Weg am Kloster Reichenbach und Walderbach vorbei, entlang des Regens nach Kirchenrohrbach und schließlich zum Heilbrünnl. Auf dem Pilgerweg schlossen sich weitere Wallfahrer an, so dass rund 150 Pilger zum Festgottesdienst um 10 Uhr be
Lokales
Nittenau
19.08.2015
0
0
Bereits zum 44. Mal machte sich an Mariä Himmelfahrt um 5 Uhr früh eine Pilgergruppe von Nittenau aus auf den Weg zum Heilbrünnl. Rund 100 Gläubige unter der Leitung von Pilgerführer Josef Schambeck folgten dem landschaftlich reizvollen Weg am Kloster Reichenbach und Walderbach vorbei, entlang des Regens nach Kirchenrohrbach und schließlich zum Heilbrünnl. Auf dem Pilgerweg schlossen sich weitere Wallfahrer an, so dass rund 150 Pilger zum Festgottesdienst um 10 Uhr beim Heilbrünnl in Roding eintrafen. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.