Auf der Strecke alles geben

Auch heuer wird der Schirmherr Bürgermeister Karl Bley den Startschuss für den Regental-Lauf geben. Bild: gml
Lokales
Nittenau
30.09.2015
0
0

Es bedarf schon einer großen Organisationsleistung, um eine Laufveranstaltung dieser Größenordnung gut über die Bühne zu bringen. Die Mitglieder und Aktiven der TSV-Laufsportabteilung können das. Am 11. Oktober wird erneut der Beweis angetreten.

Die Vorbereitungen für den fünften Regental-Lauf sind fast abgeschlossen. Am 11. Oktober lädt der Laufsport des TSV Nittenau zur fünften Auflage ein. Wie schon 2014 müssen auch dieses Jahr die Hobby- und Leistungsläufer dem Regen entgegengesetzt folgen, diesen dann über den Fußgängerbereich der B16 queren und mit einem Rundkurs zurück bewältigen. Das Ziel befindet sich wieder bei der Regental-Halle. Das Rahmenprogramm startet um 9.15 Uhr mit dem Start für Nordic-Walking-Teilnehmer. Im Anschluss daran erfolgt der Startschuss über die Fünf-Kilometer-Kurzstrecke (2005 und älter). Beide Geschlechter starten hier in der offenen Klasse. Das bedeutet, dass es keine Altersklassenwertung gibt.

Hochwertige Preise

Um 11 Uhr müssen die Schüler (Jahrgang 2000 bis 2006) eine Strecke von 1800 Metern bewältigen. Um 11.15 Uhr startet dann der Bambinilauf (Jahrgang 2006 und jünger) über eine Streckenlänge von 600 Meter. Der Hauptlauf über zehn Kilometer (2003 und älter) erfolgt im Anschluss daran. Um 11.30 Uhr wird Schirmherr und Bürgermeister Karl Bley den Startschuss abgeben. Nach dem Lauf können sich die Teilnehmer sowohl am Grillstand als auch am Kuchen-Büfett in der Regental-Halle stärken, ehe gegen 13 Uhr die Siegerehrung beginnt. Auf die drei Erstplatzierten über die Fünf-Kilometer-Strecke (Nordic-Walker und Läufer) sowie für die Sieger des Hauptlaufes warten hochwertige Preise. Auch die Leistung der Altersklassensieger (Bambini, Schüler und Hauptlauf) auf dem "Stockerl" wird mit wertvollen Sachpreisen honoriert.

Stadtmeister gesucht

In den Sonderwertungen werden der teilnahmestärkste Verein sowie die schnellste Mannschaft prämiert. Das beste Team ergibt sich aus den drei schnellsten Läufern eines Vereines über die Zehn-Kilometer-Strecke. Ebenso wird heuer die schnellste Nittenauerin und der schnellste Nittenauer auf dieser Distanz gesucht und mit dem Titel Stadtmeister/Stadtmeisterin ausgezeichnet. Mit der Startnummernabgabe nach dem Zieleinlauf nimmt jeder Teilnehmer an einer Verlosung teil. Moderiert wird die Veranstaltung von Gunter Michl.

Genauestens geplant

Abteilungsleiter Alexander Ernst und sein Team freuen sich auf den Startschuss für den fünften Regental-Lauf. In zahlreichen Sitzungen wurde der Ablauf der Veranstaltung genauestens geplant. Die Regental-Halle bietet für eine solche sportliche Veranstaltung die besten Voraussetzungen.

Anmeldung jederzeit möglich. Weitere Infos und Online-Anmeldung erfolgt im Internet noch bis Freitag, 9. Oktober, 22 Uhr unter www.tsv-laufsport.de. "Nachmelder" haben auch noch am 11. Oktober dazu Gelegenheit.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.