Auf Erkundung im Salzburger Land

Lokales
Nittenau
19.03.2015
0
0
Der GOV Nittenau fährt am 4. und 5. Juli nach Salzburg. Nach Ankunft erwartet ein Fremdenführer die Besucher zur Stadtbesichtigung. Nach dem Mittagessen geht es nach Grödig zur Fahrt mit der Untersbergbahn auf 1776 Meter Höhe. Am zweiten Tag wird mit der Standseilbahn zur Festung Hohensalzburg, der größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas, gefahren. Anschließend wird das Schloss Hellbrunn mit den Wasserspielen und den Mirabellengarten besucht. Die restliche Zeit kann in der Einkaufsmeile verbracht werden. Auf der Heimreise gibt es eine gemütliche Einkehr. Der Preis für die Busreise und die Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer beträgt für Mitglieder 130, für Nichtmitglieder 140 Euro. Das Einzelzimmer kostet 15 Euro mehr. Inklusiv sind die Stadtführung, die Seilbahnfahrten und die Eintritte für die Festung und Hellabrunn. Anmeldung erfolgt bei F. Seebauer, 09436/13 17 oder H. Struzyna, 09436/8189. Die Anmeldung gilt erst als fest nach der Einzahlung auf das GOV-Konto. Abfahrt ist am Samstag, 4. Juli, um 6 Uhr auf dem Parkplatz am Jahnweg.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.