Blick nach Hollywood

Christine und Franz Mauerer präsentieren den Publikumsliebling 2014: "WinterKartoffelKnödel" machte 2014 im Nittenauer Kinocenter das Rennen. Bild: Mayer
Lokales
Nittenau
31.12.2014
0
0

Besonders Götze, Müller und Co. haben die Bilanz eingetrübt. Ihr toller Titelgewinn bei der Fußball-WM sorgte für Rekordquoten im Fernsehen und bei Public Viewings. Die Kinobesitzer merkten dies. Der Ausblick auf 2015 lässt indes hoffen.

"Nicht so toll", lautete der Kommentar von Christine und Franz Mauerer gestern im Gespräch mit dem NT. Die Betreiber des Nittenauer Kinocenters kamen bei der Jahresbilanz für 2014 gleich zur Sache. Die Fußball-WM in Brasilien habe "voll durchgeschlagen und das bei schönem Wetter". Zudem sei von der Filmindustrie wenig Neues gekommen. Gegen Ende des Jahres habe das Interesse am Kino dann wieder etwas zugenommen.

Beim "Ranking" der Filme 2014 gab es mit "WinterKartoffelKnödel" einen klaren Sieger. Auf den Plätzen folgten "Vaterfreuden", "Tribute Mockingjay", "Der Hobbit", "Monsieur Claude", "Paddington", "Die Mannschaft", "Der Medicus", "Transformers in 3D" und "Bad Neighbours". Die Mauerers, die das Kinocenter an der Regentalstraße seit 32 Jahren betreiben, haben rechtzeitig in die Volldigitalisierung ihrer drei Säle investiert. Sie bauen auch 2015 auf ihr treues Publikum und sehen dabei positive Perspektiven, was das Filmangebot betrifft. So ist "Herz aus Stahl" avisiert und am 12. Februar läuft "Fifty Shades of Gray" an. Dafür können bereits jetzt Tickets im Vorverkauf geordert werden. Weitere "Hollywood-Kracher" wie "Fast and Furious 7" oder der neue "Mad Max" werden folgen. Und dann gibt es noch "Star Wars".
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.