Die ersten Tage bei Krones

Im "Blaumann" präsentierten sich die zehn neuen Krones-Auszubildenden zusammen mit Werkleiter Johann Dirmeier (hinten, Dritter von rechts), Betriebsratsvorsitzendem Thomas Hiltl (links) und dem Ausbilderteam. Bild: hfz
Lokales
Nittenau
07.09.2015
0
0
Bei der Krones AG in Nittenau starteten zehn Jugendliche Ausbildung als Mechatroniker, Anlagenmechaniker sowie Zerspanungsmechaniker. Werkleiter Johann Dirmeier begrüßte sie.Dieser Tag sei für sie ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Mit ihrer Bewerbung um einen Ausbildungplatz bei Krones hätten sie eine gute Wahl getroffen, denn Krones sei für seine gute Ausbildung weit über die Grenzen der Oberpfalz hinaus bekannt. Auch der Betriebsratsvorsitzende Thomas Hiltl sowie die Ausbilder Erwin Schwab, Friedrich Eberwein und Emanuel Käsbauer hießen die "Neuen" willkommen. Krones bildet aktuell in Deutschland 541 junge Menschen in mehr als 20 Berufen und acht Bachelor-Studiengängen aus. Der Großteil der Lehrlinge (386 Personen) macht seine Ausbildung in Neutraubling, 38 in Nittenau,
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.