Hochkonzentriert am Stand

Strahlende Gesichter bei der Schützengesellschaft 1865: Im Rundenwettkampf gab es einen Auswärtssieg und dazu noch zwei persönliche Bestleistungen. Bild: hfz
Lokales
Nittenau
29.01.2015
1
0

Persönliche Rekorde und ein Sieg der Mannschaft sorgten für Freude. Nun richtet sich das Augenmerk auf die bevorstehenden Feierlichkeiten zum großen Jubiläum.

In der zweiten Saison in der Bezirksoberliga West 2 fährt die erste Mannschaft der Schützengesellschaft 1865 zum Jubiläum wieder Siege ein. Beim sechsten Durchgang und dem zweiten Rundenwettkampf im Jubiläumsjahr konnte ein neuer Vereinsrekord gegen SV Bruderbund Niederricht-Fromberg bei Sulzbach Rosenberg errungen werden. Die Schützen Kristina Schreiner mit 390 Ringen, Patrick Lukas (388), Elisabeth Regnat und Franz Schreiner (je 378) sowie Franz-Josef Schreiner mit 375 Ringen besiegten mit1909 Ringen ihren Gastgeber, der 1870 Ringe erreichte. Zugleich stellten an diesem Schießabend Kristina Schreiner und Lukas Patrick einen persönlichen Rekord in einem Wettkampf auf. Die Schützengesellschaft bietet den Vereinsmitgliedern am Freitag, 6. Februar, um 19 Uhr im Schützenhaus die Möglichkeit, eine neue, maßgeschneiderte Schützenjacke zu erwerben. Besonders bei den anstehenden Festveranstaltungen und den Schützenball am 25. April ab 19 Uhr in der Regentalhalle soll das neue Erscheinungsbild zur Geltung kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.