Marco Leidel erhält Auszeichnung im Dezember
Krones-Azubi bundesweit Bester

IHK-Präsident Gerhard Witzany (links) und der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Weber (rechts) gratulierten Marco Leidel sowie Krones-Ausbildungsmeister Emanuel Käsbauer (Zweiter und Dritter von links) für ihre Leistungen. Bild: hfz
Lokales
Nittenau
03.11.2015
4
0
Von den 5000 Prüfungen, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg für Oberpfalz/Kelheim im Sommer 2015 abgenommen hat, sind die Krones-Auszubildenden Marco Leidel und Jürgen Scharl die Besten ihres Berufszweigs.

Leidel erwies sich als der beste Anlagenmechaniker bayernweit und wie die DIHK (Deutsche Industrie- und Handelskammer) vor kurzem bekannt gab, ist er auch der Bundesbeste. Die Würdigung durch die DIHK erfolgt am Montag, 14. Dezember, in Berlin.

Auch Scharl darf sich freuen. Mit der Traumnote 1,1 ist er der beste Zerspanungsmechaniker im Kammerbezirk der IHK Oberpfalz/Kelheim. Dass Leidel und Scharl solch hervorragende Ausbildungsabschlüsse erreichten, ist auch Verdienst der Ausbildungsmeister im Krones-Werk Nittenau, die die beiden Jungs während ihrer dreijährigen Ausbildung begleitet hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.